Die Story

1735

Die East India Trading Company breitet ihr Machtgebiet immer weiter aus. Viele der Karibischen Piraten wurden gehängt und Ihre Schiffe versenkt oder beschlagnahmt.  Selbst die versteckten Häfen fielen nach und nach unter britische Herrschaft, so dass der freie Handel für die übrigen Piraten immer schwieriger wurde.

Aus diesem Grund wurde der Rat der Piratenfürsten einberufen, um zu besprechen wie man der Bedrohung durch die Briten Herr werden könnte.

Noch bevor sich die Piratenfürsten treffen konnten, wurden diese von einem aus ihren eigenen Reihen verraten und die Flotte der Piratenfürsten wurde in einer verheerenden Seeschlacht nahe Port Royal ohne jede Chance geschlagen.

Zwölf Schiffe kehrten nie zurück und hunderte mutiger Piraten ließen bei diesem aussichtslosen Kampf Ihr Leben.

Wenige konnten fliehen und sich in Sicherheit bringen, so auch die Celtic Sun, das stolze Schiff der Geschwister Blacksoul. Sie konnten nur mit großer Mühe, vielen Verlusten und schwer beschädigt entkommen.

Diese Situation wollten die Geschwister Blacksoul nicht hinnehmen und beschlossen, auf eigene Faust etwas gegen das Problem zu unternehmen.

Doch obwohl sie jedes englische Schiff, das sie trafen, angriffen und zumeist einen Sieg errangen, erhielten sie immer wieder Nachrichten, dass viele Kameraden nicht so siegreich waren. Allein hatten sie keine Chance ihre Freiheit zu bewahren.

Unter größter Geheimhaltung wurde ein weiteres Treffen mit den letzten verbleibenden Piratenfürsten geplant.  Obwohl die Geschwister Blacksoul nicht zum Rat der Piratenfürsten gehörten, jedoch dafür bekannt waren, dass ihre Crew eine der loyalsten und mutigsten war, stimmten die Fürsten dem Treffen zu. Doch hielt die Angst an, wieder verraten zu werden. Mary Blacksoul gab alles daran, die Verräter aufzuspüren.  Nicolas Blacksoul entwickelte einen riskanten Plan der die britische Navy ein für alle Mal aus der Karibik vertreiben sollte.

So wurde ein Treffen der letzten Piratenfürsten vereinbart. Am 31. Tag im Oktober in Ciudad de Flores, damit über Niclas Blacksouls Plan beratschlagt werden konnte. Doch erneut gab es Angriffe, einige der großen Kapitäne wurden auf dem Weg abgefangen und gerieten in Gefangenschaft. Letztendlich blieben nur noch vier Schiffe, die den scheinbar sicheren Hafen von Ciudad de Flores erreichen konnten …

Comments are closed.